Mechthild Seithe

Dipl.-Psychologin, Dipl.- Sozialarbeiterin.

18 Jahre Praxis in der Sozialen Arbeit.

Seit 1993 Hochschullehrerin (FH Jena), inzwischen emeritiert.

Schwerpunkte: Beratung, Hilfe zur Erziehung, 2. Moderne.

Ein Video vom Juni 2016 an der Evangelischen Hochschule Nürnberg

Professionelle Soziale Arbeit unter dem Vorzeichen der Ökonomisierung -- ist das möglich?

 

Autorin der Bücher: Schwarzbuch Soziale Arbeit“ , "Das kann ich nicht mehr verantworten" und "Ambulante Hilfe zur Erziehung und Sozialraumorientierung"

Video eines Interviews 2011 nach der Tagung in Bremen

 

Download
Mechthild Seithe´s Stellungnahme zum ESPQ Modellprojekt in Bremen Walle
Kritik am Zwischenbericht der wissenschaftlichen Begleitung durch Prof. Olk (Halle) und den Jugendamtsfortbildungen durch das Lüttringhaus-Institut in den Bremer Sozialzentren.
Stellungnahme zum ESPQ Modellprojekt in
Adobe Acrobat Dokument 378.1 KB

Siehe auch Frank Bettingers Redebeitrag auf dem 1. Fachtag in dem video hier (ab Min. 8:47) : link

Frank Bettinger

Sozialpädagoge und Sozialwissenschaftler.

Vorsitzender des Bremer Instituts

für Soziale Arbeit + Entwicklung (BISA+E)

an der Hochschule Bremen.

Aktivist im Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit (AKS).Video eines Vortrages auf einer Fachtagung 2015


 Wilfried Nodes

Dipl.- Sozialpädagoge/ Sozialarbeiter

Redaktionsleitung der ForumSozial

Fachzeitschrift des Deutschen

Berufsverbandes für Soziale Arbeit (DBSH)